Rufen Sie uns an: +45 6165 2422

Wie man unerwünschte Gerüche an den Händen auf natürlichem Weg bereinigt

Sep 7, 2016 | 0 Kommentare

Du liebst es zu kochen? Ja? Dann bist du mit Sicherheit vertraut mit Knoblauch hacken, Fisch filetieren und Zwiebeln schneiden.

Lebensmittel können einen starken Geruch an den Händen hinterlassen, der oftmals störend sein kann. Wenn du mit warmem Wasser und Seife alleine nicht weiter kommst, versuche doch einen dieser Tricks:

Reibe deine Hände in Salz. Eine kleine Menge reicht bereits aus, gib sie in deine Hände und reibe sie gut aneinander.

Wasche deine Hände mit Essig. Essig eignet sich hervorragend um unerwünschte Gerüche loszuwerden. Desweiteren verschwindet der Geruch des Essigs, nachdem du deine Hände abgetrocknet hast.

Reibe eine frische Zitrone auf deine Hände. Alternativ kannst du auch in eine Schale mit lauwarmem Wasser den Zitronensaft pressen und deine Hände dort ein Weilchen einweichen lassen. Zitronen haben einen natürlich neutralisierenden Effekt…. Und wer riecht nicht lieber Zitrone als Knoblauch?

 

In Verbindung stehende Pfosten