Rufen Sie uns an: +45 6165 2422

#malepolish – Das heiße Thema ist Nagellack für Männer

Sep 8, 2016 | 0 Kommentare

Seit Marc Jacobs ein Foto von sich online teilte, auf dem er #malepolish trug, ist dies zum heißesten neuen Trend in der männlichen Beautyszene geworden, über den jeder spricht.

Wir wissen nun schon eine Weile, dass Bartöle ein absolutes Must-Have für den modebewussten Mann von heute ist, Teil der geradezu überschwappenden Bart-Trend-Welle. Gegensätzlich zum eigentlichen Herausstechen aus der Masse, wurde der Bart nun zur Normalität. Allerdings können wir auch beobachten, dass die Bärte wieder zunehmend kürzer werden.

Der heißeste Gesprächsstoff der Stunde ist allerdings #malepolish. Such den Hashtag mal auf Instagram! Es scheint fast so, als hätte sich der dunkle Gothiclook, Lila und sogar Nailart als wahrer Trend gemausert.

Ich wette allerdings, dass Nagellack niemals wirklich populär unter Männern wird. Desweiteren glaube ich auch, dass Büro’s weit davon entfernt sind, solch einen Look zu akzeptieren und tolerieren. Stell dir mal vor, der Verkaufsvertreter erscheint mit farblich abgestimmten Nägeln zu seinem Anzug. Ne… Ich wette eher, dass es ein Trend unter Jugendlichen bleiben wird, die ihre Kreativität ausleben möchten.

Dies ist natürlich auch ein Weg, sich selbst auf seine Weise auszurücken, ohne zu fürchten, was andere möglicherweise davon halten. Außerdem zeigt dieser Trend auf, dass Männer und Beauty zusammen wachsen können. Ich finde es toll, dass auch Männer immer mehr Wert auf Pflege der Nägel legen. Wer weiß, vielleicht landen auch sie bald im Salon für eine Man(n)iküre…

Wenn wir mal weit zurück blicken, erinnern wir uns vielleicht noch an Musiker, wie David Bowie, die auch Nagellack zu Zeiten vor Instagram trugen. Dies hatte nicht den Zweck, in sozialen Medien Wellen zu schlagen. Nichtsdestotrotz, #malepolish ist ein cooles Phänomen, definitiv einen Blick wert.

Ich freue mich jetzt schon auf gepflegtere Männerhände!

 

In Verbindung stehende Pfosten